Antragstellung

Die Antragstellung für Land- und Ozeanboden-Seismometer ist nur über ein PDF-Formular möglich. Antragsberechtigt sind Forschende von deutschen Universitäten bzw. Forschungseinrichtungen. Forschende von ausländischen Instituten benötigen einen deutschen Kooperationspartner. Kommerzielle Nutzer wenden sich bitte direkt an den Pool. Bitte füllen Sie das Formular aus und senden Sie es zusammen mit einer kurzen Projektzusammenfassung (1-2 Seiten, PDF-Datei) zurück. Die Zusammenfassung sollte eine kurze Beschreibung der wissenschaftlichen Fragestellung, eine Stationskarte, einen Zeitplan, sowie Informationen über Finanzierung und Schiffszeit enthalten. Ihr Antrag wird von dem externen Lenkungsausschuss und dem internen Beirat begutachtet werden. Die Entscheidung über eine Ausleihe trifft der Vorstand des GFZ (Landstationen) bzw. das Direktorium des AWI (OBS). Der Lenkungsausschuss tagt zweimal jährlich, das nächste Treffen wird im Oktober 2022 stattfinden. Bitte stellen Sie Ihre Anträge bis zum 01. September 2022.

Landstationen: Externer Lenkungsausschuss

Wolfgang Rabbel, Kiel (Vorsitzender)
Stefan Buske, Freiberg
Frank Krüger, Potsdam
Joachim Ritter, Karlsruhe
Bülent Tezkan, Köln
Christine Thomas, Münster

Landstationen: Interner Beirat

Christian Haberland, Potsdam
Torsten Dahm, Potsdam
Charlotte Krawczyk, Potsdam
Oliver Ritter, Potsdam
Frederik Tilmann, Potsdam

Ozeanboden-Seismometer: Externer Lenkungsausschuss

Frank Krüger, Potsdam (Vorsitzender)
Torsten Dahm, Potsdam
Ernst Flüh, Kiel
Wolfgang Friederich, Bochum
Céline Hadziioannou, Hamburg

Ozeanboden-Seismometer: Interner Beirat

Wolfram Geissler, Bremerhaven
Mechita Schmidt-Aursch, Bremerhaven