Archiv für deutsche Polarforschung (AdP)

Über das Archiv

Das AdP bildet als Gedächtniseinrichtung seit 2011 die wissenschaftshistorische Überlieferung für die deutsche Polar- und Meeresforschung, einem wissenschaftlichen Unternehmen mit 150-jähriger Tradition und starken Wurzeln im Land Bremen. Mit besonderem Augenmerk auf das AWI archiviert das AdP nach Maßgabe des Bremischen Archivgesetzes das Archiv- und Sammlungsgut dieses Forschungsfeldes im Bereich deutscher Staaten und staatenähnlicher Gebilde. Es bewahrt also die Erinnerung an die deutsche Polar- und Meeresforschung und bildet zugleich die Geschichte des AWI ab.

Außerdem versorgt das AdP - als Abteilung der Institutsbibliothek - Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterschiedlichster Disziplinen, Journalistinnen und Journalisten sowie interessierte Laien mit historischen Informationen und Wissen über die Erkundung der Polargebiete und der Meere. Die gleiche Aufgabe übernimmt es auch in Bezug auf das Institut.

Ferner fördert das Archiv die historisch informierte Auseinandersetzung mit der deutschen Polar- und Meeresforschung und mit dem AWI in der Öffentlichkeit. Überdies sieht es das AdP als eine weitere Aufgabe an, die Identifikation der Öffentlichkeit und der Beschäftigten mit dem Institut zu steigern. Darüber hinaus führt es in begrenztem Umfang eigene Forschungsprojekte durch.

Archivleiter

Dr. Christian Salewski, Dipl.-Arch.

Am Alten Hafen 26

27568 Bremerhaven

E-Mail: archive[at]awi.de

Phone: +49 471 4831-2273

Fax: +49 471 4831-2342

Archivbenutzung

Wer darf das Archiv benutzen?

Das Archiv darf von jeder/jedem genutzt werden, die/der ein berechtigtes Interesse glaubhaft machen kann  -  also bspw. von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, Journalistinnen und Journalisten oder von interessierten Laien.

Informations- und Wissensressourcen

Aktuelles

01.12.2020

Aufruf: Das AdP bittet alle Polar- und Meeresforscherinnen und -forscher sowie alle Institutsbeschäftigte darum, ihm ihre alten Dokumente und Materialien mit Bezug zu ihrer Arbeit und/oder mit Bezug zum AWI zu übergeben.

02.12.2020

AdP-Onlinerecherche: Anhand von umfangreichen Beschreibungen können sich die Archivnutzer in der AdP-Online-Recherche unter "Register"/"Bestandsbeschreibungen" gründlich über 50 verschiedene Aktenbestände, Nachlässe und andere Sammlungen informieren. Außerdem stehen dort inzwischen gut 2.100 Datensätze zur Verfügung.

03.12.2020

Das AdP veröffentlicht 2. Auflage der AWI-Chronik: Schon nach kurzer Zeit hat das Archiv gerade die  2. Auflage der Zusammenschau der historischen Entwicklung der Polarforschung und des AWI publiziert. Neben einem umfassenden Überblick über Geschichte der Polarforschung seit dem 16. Jahrhundert und über die nunmehr 40-jährige Institutshistorie bietet der Text den Leser*innen jetzt auch eine Übersicht über die  im Jahr 2020 unter den Vorzeichen der Coronapandemie abgeschlossenen Institutsaktivitäten wie etwa der MOSAiC-Expedition.

Die Chronik ist unter dem Titel "Das Alfred-Wegener-Institut in der Geschichte der Polarforschung. Eine Einführung und Chronik, 2., überarbeitete und erweiterte Auflage" als Band 748 der Berichten zur Polar- und Meeresforschung erscheinen.