Potter Cove

Potter Cove (Ko-Ordinaten: 62°14´S, 58°40´W' )befindet sich auf King George Island nördlich der antarktischen Halbinsel, einer der sich am schnellsten erwärmenden Gegenden der Erde. 

Die in und um Potter Cove bestehenden Zeitserien werden gemeinsam von deutschen und argentinischen Kollegen betrieben, die die Carlini Station als ihre Basis nutzen. 

Regelmäßig gemessene Parameter sind unter anderem  Wassertemperatur (SST), Salinität, Total suspended particulate matter (TSPM) und Chlorophyll a (weitere Informationen: https://www.st.nmfs.noaa.gov/copepod/time-series/de-30401/.

Verantwortlich

Doris Abele: Hydrografie, Biologie, Ökologie, sea Ice

Irene Schloss: Hydrografie, Biologie

Zooplankton Daten der antarktischen Polarstern Ausfahrten

 

 

 

Hintergrund

Seit mehr als 30 Jahren werden auf Polarsternexpedition regelmäßig Zoo- und Phytoplanktondaten erhoben. Deren Verwendbarkeit in einem Zeitserienkontext, also zur Analyse langfristiger Veränderungen, war aufgrund der über die Jahre verwendeten verschiedenen Beprobungs- und Analyseprotokolle unklar.

In 2015/16 wurde eine Metadatenkatalog für alle Expeditionen erstellt, der es uns nun erlaubt, die Nutzbarkeit der Daten zu beurteilen. Die Daten und Metadaten werden momentan analysiert, um zukünftig Empfehlungen für die Etablierung formaler Zeitserienstationen in der Region machen zu können.