Jubiläum

30 Jahre gemeinsamer Einsatz für das Ozon

1985 wurde das Wiener Übereinkommen zum Schutz der Ozonschicht unterzeichnet
[16. September 2015] 

Heute ist der internationale Tag zum Schutz der Ozonschicht. Gleichzeitig jährt sich zum 30. Mal das Wiener Übereinkommen dazu.

Der 16. September 2015 ist der Internationale Tag zum Schutz der Ozonschicht. Er soll an den Tag erinnern, an welchem das Montrealer Protokoll über Stoffe, die zu einem Abbau der Ozonschicht führen, unterzeichnet wurde. Dieses Jahr markiert der Tag auch das 30. Jubiläum des Wiener Übereinkommens zum Schutz der Ozonschicht, einem Umweltabkommen, das im Jahr 1985 beschlossen wurde.

In den vergangenen drei Jahrzehnten hat das Wiener Übereinkommen und das Montreal Protokoll insgesamt 197 Nationen dazu veranlasst, gemeinsam jene Substanzen zu reduzieren und zu verbieten, die schädlich für das Ozon sind. „Durch die langfristige Wirkung des Montrealer Protokolls wird nennenswerte Ozonzerstörung ab der zweiten Hälfte dieses Jahrhunderts nicht mehr auftreten“, erläutert Markus Rex.

Mehr Informationen: Ozonsondierung in der Arktis und Ozonsondierung an der Neumayer-Station III in der Antarktis

Video

Kontakt

Wissenschaft

Markus Rex
+49(331)288-2127
Markus.Rex@awi.de