Evolutionäre Makro-Ökologie

Wir erforschen die Evolution und die Anpassungsmechanismen wirbelloser Tiere aus polaren und gemäßigten Ozeanen. Die Rekonstruktion der Verbreitung von Arten in der Vergangenheit erlaubt es uns, Rückschlüsse auf ihre Anpassungsfähigkeit an die schnelle Klimaentwicklung in der Gegenwart zu ziehen.

Mit Hilfe modernster Methoden der Biodiversitätsforschung untersuchen wir jede Ebene der Organisation, von der Basensequenz der DNA über die Struktur und Funktion der Proteine bis hin zur Organisation des Genoms und den ökophysiologischen Anpassungsstrategien der Organismen. 

Wir nutzen die gewonnenen Erkenntnisse, um die gegenwärtige Verbreitung von Arten zu modellieren, Muster zu erkennen und Aussagen über ökologische Veränderungen unter zukünftigen Umweltszenarien zu treffen. Im Focus unserer Forschung stehen die unmittelbaren Folgen von regionaler Erwärmung wie das Abschmelzen der Gletscher an den polaren Küsten ebenso wie die Folgen der globalen Erwärmung und die fortschreitende Verschmutzung der Küsten und Meere.