NORA

Native Oyster Restoration Alliance

Netzwerkgründung NORA

Im November 2017 haben sich über 65 Expertinnen und Experten aus zehn Ländern Europas und den USA auf dem ersten internationalen Workshop zur Wiederansiedlung der europäischen Auster in Berlin getroffen. Neben dem wissenschaftlichen Austausch wurde die Native Oyster Restoration Alliance, kurz NORA, gegründet. In dem Netzwerk gemeinsam vertreten sind Naturschutzbehörden, Wissenschaftler, Naturschutzverbände wie auch Austern-Farmer.

Langfristiges Ziel der Allianz: Die einheimische Europäische Auster soll als ehemalige Schlüsselart wieder in der Nordsee und angrenzenden europäischen Meeren etabliert werden um artenreiche Riffstrukturen möglichst umfangreich wiederherzustellen.