Meldungen

Ansprechpartner Kommunikation + Medien
Pressemeldungen als RSS abonnieren

Wechsel an der Spitze der Helmholtz-Gemeinschaft

Otmar D. Wiestler ist neuer Helmholtz-Präsident

Ende der Woche Besuch des Alfred-Wegener-Instituts

[01. September 2015] 

Otmar D. Wiestler, ehemaliger Vorstandsvorsitzender des Deutschen Krebsforschungszentrums, tritt heute sein Amt als Helmholtz-Präsident an. Er löst Jürgen Mlynek ab, der nach zehn Jahren und zwei Amtszeiten an der Spitze der Helmholtz-Gemeinschaft satzungsgemäß ausscheidet.


27. International Cartographic Conference

Das Unsichtbare sichtbar machen

AWI und Institut für Kartographie präsentieren 3D-Karte der Antarktis

[24. August 2015] 

Das AWI und das Institut für Kartographie der Technischen Universität Dresden stellen diese Woche ihre 3D-Karte des Antarktischen Kontinents und des umgebenden Südpolarmeers bei der 27. Internationalen Kartografen Konferenz in Rio de Janeiro vor.


Antarktis

Polarstern-Expedition auf den Spuren des Krill

90 Minuten Dokumentation auf ARTE

[24. August 2015] 

Am Dienstag, den 25. August läuft bei ARTE die 90 Minuten Dokumentation "Die-Krill-Expedition". Während des Winterexperiments der Polarstern hat ein Kamerateam AWI-Forscher auf einer Polarstern-Expedition zur Erforschung des Frühlingserwachens in der Antarktis begleitet. Das Ergebnis ist eine Liebeserklärung an Menschen, Tiere und Schiffe.


Nachwuchs-Förderung

AWI verabschiedet internationale Nachwuchsforscher

Zehn Monate lernten Stipendiaten Standardmethoden der Meeresforschung

[20. August 2015] 

Das Alfred-Wegener-Institut verabschiedet heute seine Absolventen des Centre of Excellence in Observational Oceanography at the AWI. In den vergangenen zehn Monaten haben die Stipendiaten aus verschiedenen Nationen Standardmethoden der Meeresforschung erlernt.


Westantarktis

Umfassende Zukunftsprojektionen veröffentlicht

Internationale Studie unter Mitwirkung des AWI in The Cryosphere publiziert

[19. August 2015] 

Die Westantarktis ist eine der sich am schnellsten erwärmenden Regionen der Erde. Welche Auswirkungen die Erwärmung hat, hat ein internationeles Team unter Mitwirkung des Alfred-Wegener-Instituts erforscht. Die neue Studie wurde in der aktuellen Ausgabe von The Cryosphere veröffentlicht.


Seite