Meldungen

Ansprechpartner Kommunikation + Medien
Pressemeldungen als RSS abonnieren

Flugkampagne StratoClim

Rätsel einer riesigen Aerosolschicht in der Atmosphäre gelöst

Ergebnisse können Klimamodelle verbessern

Mit Messflügen während des asiatischen Monsuns, Satellitenbeobachtungen und Laboranalysen lösten die Forscher das Rätsel der Asiatischen Tropopausen Aerosolschicht.
[10. Juli 2019] 

Mithilfe Flugkampagne StratoClim haben Wissenschaftler die Zusammensetzung der Asiatischen Tropopausen-Aerosolschicht (ATAL) erforscht. Die Ergebnisse können zur Verbesserung der Klimamodellierung beitragen.


Wissenschaftliche Studie

Spuren im Eis

Die Bleiverunreinigung im arktischen Eis zeigt die wirtschaftlichen Auswirkungen von Kriegen, Seuchen und Hungersnöten vom Mittelalter bis zur Gegenwart

Ein Mitglied des DRI-Forschungsteams für Eisbohrkerne extrahiert einen Eisbohrkern aus der grönländischen Eisdecke.
[09. Juli 2019] 

Wie wirkten sich Ereignisse wie die Pest auf die Wirtschaft des mittelalterlichen Europas aus? Bleiteile, die tief im arktischen Eis gefangen sind, können nun Aufschluss darüber geben: AWI-Wissenschaftler haben diese Bleiverunreinigungen nun anhand von Eisbohrkernen untersucht.


AWI Helgoland

Internationale Sommerschule

„Beobachtung der marinen Phytoplankton-Diversität: innovative Methoden und industrielle Anwendungen“

Wasserprobenahme und Arbeiten zu Unterwasserlichtmessungen auf dem Forschungsschiff Heincke während der Coastal Summer School 2019.
[05. Juli 2019] 

16 junge Wissenschaftler aus neun Ländern sind für elf Tage ans AWI Helgoland gekommen, um an der „Coastal Summer School” teilzunehmen. Ziel ist es, ihr Wissen zur Phytoplankton-Forschung in Küstengewässern zu vertiefen. 


Auszeichnung

AWI erhält zum fünften Mal audit berufundfamilie

Wo Familie und Forschung zusammengehören

Ines Föllscher vom AWI-Familienbüro nimmt das Zertifikat "berufundfamilie" entgegen.
[26. Juni 2019] 

Den Beruf und die Familie miteinander zu vereinbaren, genießt am AWI einen hohen Stellenwert. Das belegt auch die wiederholte Verleihung des audit-Zertifikates der berufundfamilie Service GmbH, das nun zum fünften Mal in Folge an das AWI-Familienbüro überreicht wurde.


MOSES-Sternfahrt

Detektivarbeit in der Nordsee

Helmholtz-Wissenschaftler spüren Elbwasser auf

Das Forschungsschiff des HZG LUDWIG PRANDTL nimmt an der MOSES-Testfahrt teil.
[25. Juni 2019] 

Zwischen Überflutung und Dürre: Wetter-Extremereignisse gelten als Vorboten des Klimawandels. Heute treten diese Wetterextreme immer häufiger auf. Ein Ziel des Helmholtz-Programms MOSES ist es, die Auswirkungen extremer Hoch- und Niedrigwasserereignisse auch am Beispiel des Einzugsgebiets der Elbe zu untersuchen. 


Seite