Meldungen

Ansprechpartner Kommunikation + Medien
Pressemeldungen als RSS abonnieren

Pressemitteilung

Sonnensturm in der Antarktis nachgewiesen

[03. November 2003] 

Störungen im Magnetfeld

Alle Meßgeräte, die auf der Neumayer Station das Erdmagnetfeld permanent registrieren, zeigen in den vergangenen Tagen deutliche Fluktuationen durch die erhöhte Sonnenaktivität.


Pressemitteilung

Hummer-Forscher beenden erfolgreiche Freilandsaison

[31. Oktober 2003] 

Mit sinkenden Wassertemperaturen der Nordsee werden die Hummer um Helgoland am Ende des Sommers träge. Die Fangkörbe bleiben leer. Die Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen der Biologischen Anstalt Helgoland (BAH) des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung (AWI) beenden nun ihre diesjährige Freilandsaison zur Erforschung und Rettung des Helgoländer Hummers und fassen die derzeitigen Forschungsergebnisse zusammen.


Pressemitteilung

Globale Forschung in Atmosphäre und Meer

[17. Oktober 2003] 

Polarstern startet in die Antarktis

Am Mittwoch, den 22. Oktober 2003, bricht der Forschungseisbrecher „Polarstern“ des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung (AWI) zu seiner 21. Antarktis-Expedition auf. Auf dem Programm stehen Untersuchungen zur Zerstörung der globalen Ozonschicht und die Erforschung von Lebensgemeinschaften des antarktischen Meeresbodens.


Pressemitteilung

„Polarstern“ läuft in Bremerhaven ein

[08. Oktober 2003] 

19. Arktische Forschungsreise erfolgreich beendet

 

Am 13. Oktober 2003 kehrt die „Polarstern“, der Forschungseisbrecher des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung (AWI), nach einem 20-wöchigen Forschungsaufenthalt in den Gewässern der Arktis zurück nach Bremerhaven. Über 200 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus 11 Nationen nutzten die 118 Meter lange „Polarstern“ während zweier Expeditionsabschnitte zwischen Mai und Oktober 2003 zur Erforschung biologischer, geologischer und ozeanographischer Prozesse westlich von Irland, in der arktischen Tiefsee und den Fjorden Ostgrönlands.


Pressemitteilung

Auszeichnung für Prof. Thiede

[08. Oktober 2003] 

AWI-Direktor erhält Hans-Stille-Medaille

 

Für seine Verdienste bei der Erforschung der Arktis und in der deutschen Meeresforschung erhielt Prof. Dr. Jörn Thiede, Direktor des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung (AWI), die Hans-Stille-Medaille der Deutschen Geologischen Gesellschaft (DGG). Der Vorsitzende Prof. Dr. Friedrich-Wilhelm Wellmer überreichte die Auszeichnung kürzlich im Rahmen der 155. Jahreshauptversammlung auf der Tagung URBAN 2003 an der Ruhr-Universität in Bochum.


Seite