Meldungen

Ansprechpartner Kommunikation + Medien
Pressemeldungen als RSS abonnieren

Pressemitteilung

Raus aus der Schule - rein ins Labor

[31. Mai 2005] 

Dritt- und Viertklässler experimentieren am Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung in Bremerhaven

 

Seit dem 20. April besuchen Schülerinnen und Schüler von zwei Bremerhavener Grundschulen einmal wöchentlich das Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung. Eng angebunden an die Unterrichtsthemen in der Schule werden die Kinder von Susanne Gatti und Winfried Hebold-Heitz an naturwissenschaftlich experimentelles Arbeiten heran geführt und lernen dabei die Arbeitsweisen und Vorteile von Gruppenarbeit kennen.


Pressemitteilung

Eröffnung des Kunst-Containers Gegenpol

[27. Mai 2005] 


Pressemitteilung

Neubau für die Wattenmeerstation auf Sylt

[19. Mai 2005] 

Am 20. Mai 2005 wird der Grundstein für den Neubau der Wattenmeerstation des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung in List auf Sylt gelegt. Mit über 1500 Quadratmetern Nutzfläche bietet der mit modernen Laboren und Arbeitsplätzen eingerichtete Neubau Platz für die notwendigen Untersuchungen zur Ökologie in der europäischen Küstenforschung. Durch das erweiterte Raumangebot können auch vermehrt Gastforscher aus dem In- und Ausland die Veränderungen in der biologischen Artenvielfalt direkt in der Nordsee sowie im Labor mit fließendem Meerwasser analysieren. Der Neubau wird zum Ende des kommenden Jahres fertig gestellt.

 


Pressemitteilung

Die Folgen der Arktiserwärmung - der internationale Report liegt jetzt in einer deutschsprachigen Ausgabe vor

[17. Mai 2005] 


Pressemitteilung

Informationsfilm des Alfred-Wegener-Instituts ausgezeichnet

[12. Mai 2005] 

Der Film „Eis und Meer – Polar- und Meeresforschung am Alfred-Wegener-Institut“ wurde am 11. Mai beim WorldMediaFestival in Hamburg mit dem Intermedia-globe-Silber ausgezeichnet. Die bereits zum sechsten Mal verliehenen WorldMediaFestival Awards zeichnen Exzellenz in modernen Kommunikationsmedien aus. Beiträge aus 19 Nationen wurden beim diesjährigen Festival eingereicht. In der Kategorie Public Relations - Wissenschaft erhielt „Eis und Meer“ eine der begehrten Auszeichnungen, die international als Symbol für vortreffliche Produktionsstandards anerkannt sind.


Seite