Wochenberichte Polarstern

Die Expedition PS122/1A - PS122/6 - MOSAIC

Expedition PS122 - MOSAIC

 

Liebe Leserinnen und Leser der Polarstern Wochenberichte

 

An dieser Stelle fanden Sie bislang immer die Wochenberichte der Polarstern-Expeditionen.

Während das MOSAIC-Experiment wird es keine Wochenberichte im herkömmlichen Sinne geben. Sie können sich jedoch ständig auf dem Polarstern-Blog über den Fortgang der Expedition informieren.

Polarstern-Blog

MOSAiC-Expedition

 

 

PS94 Wochenbericht Nr. 7 | 28. September bis 4. Oktober 2015

Eisarmer Ernährungsplan für Ruderfußkrebse

[06. Oktober 2015] 

Wie werden die Arktischen Ökosysteme auf Klimaänderungen reagieren – was ändert sich durch den ungebrochenen Rückgang des sommerlichen Meereises? Diese Frage untersuchen unsere Biologen und beproben dazu Flora und Fauna im Eis, im Wasser und am Meeresboden. Zu unseren Transekten durch die Arktis gehören deshalb auch Netzfänge; und ein Teil des Wassers aus den Wasserschöpfern geht stets an die BiologInnen.


PS94 Wochenbericht Nr. 6 | 21. bis 27. September 2015

Eisschollen als Bojen

[27. September 2015] 

Unsere letzte Eisstation begann am 22. 9. Hier mussten wir inzwischen auch noch die Begrenzung des Tageslichts als zusätzliche Einschränkung berücksichtigen, denn die Sonne hat bei 85°N wieder einen Tagesgang und Ende September steht die Sonne zwar lange, aber nur ein paar Grad über dem Horizont.


PS94 Wochenbericht Nr. 5 | 15. bis 20. September 2015

Suche nach passendem Eis

[20. September 2015] 

Am Freitagabend haben wir drei Stunden nach einer Eisscholle gesucht. Nicht, dass kein Eis vorhanden wäre - nach wie vor wird unser Vorankommen dadurch gebremst, dass wir große Schollen umfahren und den einen oder anderen Eisrücken durchbrechen müssen.


PS94 Wochenbericht Nr. 4 | 9. bis 15. September 2015

Im Makarovbecken

Schwierige Eisbedingungen

[15. September 2015] 

Am 9. September sind wir entlang 120° E nach Süden vom Amundsenbecken über den Lomonossowrücken ins Makarowbecken gefahren und haben dabei die Große Rosette, die Ultra-Clean-Rosette und XCTS eingesetzt. Wegen der schwierigen Eisbedingungen kamen wir nur sehr langsam voran.


PS94 Wochenbericht Nr. 3 | 31. August bis 8. September 2015

Der Schnitt entlang 60° E

[10. September 2015] 

In den vergangenen anderthalb Wochen haben wir unseren Schnitt entlang 60° E nach Norden fortgesetzt, den wir am Ende der Kalenderwoche 35 begonnen hatten. Am 31.8. gelangten wir am südlichen Hang des Gakkelrückens an und führten dort eine Geotraces-Station durch, d.h. wir fuhren eine große Rosette (s. Wochenbericht 2) und eine Ultra-clean-Rosette hintereinander.


Seite