Meldungen

Ansprechpartner Kommunikation + Medien
Pressemeldungen als RSS abonnieren

Pressemitteilung

Aufbruch zu Kaltwasserkorallen und anderen „hot spots“

[24. Mai 2007] 

Mit neuem Anstrich, Schiffs-TÜV und Beflaggung der Helmholtz-Gemeinschaft macht sich Polarstern am 29. Mai auf in Richtung Norden. Die 22. Arktis-Expedition führt das Flagschiff des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung (AWI) zunächst nach Nordnorwegen und Spitzbergen.


Pressemitteilung

Bilder von atemberaubender Schönheit - Deutsches Schiffahrtsmuseum und Alfred-Wegener-Institut zeigen Fotos von Bill Curtsinger

[23. Mai 2007] 

Der Amerikaner Bill Curtsinger gilt als Meister der Unterwasserfotografie. Einige seiner besten Werke werden nun in Bremerhaven gezeigt. In Zusammenarbeit mit dem Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung in der Helmholtz-Gemeinschaft zeigt das Deutsche Schiffahrtsmuseum vom 27. Mai bis zum 24. Juni 2007 die Ausstellung „Unter Wasser“.


Pressemitteilung

Deutsch-koreanische Zusammenarbeit in der Polar- und Meeresforschung soll intensiviert werden

[22. Mai 2007] 

Koreanische und deutsche Forschungsinstitutionen wollen ihre Zusammenarbeit in der Polar- und Meeresforschung intensivieren. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde unterzeichnete Prof. Dr. Jörn Thiede, Direktor des Alfred-Wegener-Instituts, eine Kooperationsvereinbarung mit drei koreanischen Partnerinstituten.


Pressemitteilung

Neues Institut für marine Ressourcen geht an den Start - imare

[11. Mai 2007] 

Gemeinsames Projekt von Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung in der Helmholtz-Gemeinschaft und Hochschule Bremerhaven: Transfer von meeresbiologischem Wissen in wirtschaftlichen Nutzen.


Pressemitteilung

Forschungseisbrecher Polarstern kehrt nach 19 Monaten aus der Antarktis zurück

[27. April 2007] 

Spurenstoffe, Kontinentalplatten, neue Arten am Meeresboden, beschleunigte Gletscher - nach neunzehn Monaten in antarktischen Gewässern kehrt das Forschungsschiff Polarstern am 4. Mai in seinen Heimathafen Bremerhaven zurück. Es war die 23. Antarktisexpedition des Eisbrechers, Flaggschiff des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung in der Helmholtz-Gemeinschaft. 450 Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen aus 24 Ländern untersuchten in 10 Etappen den südlichen Ozean.

 


Seite