Meldungen

Ansprechpartner Kommunikation + Medien
Pressemeldungen als RSS abonnieren

EU-Projekt

Die epische Suche nach dem ältesten Eis in der Antarktis beginnt

Bohrphase des EU-Projektes Beyond EPICA - Oldest Ice startet offiziell

[06. Juni 2019] 

Am 1. Juni 2019 begann offiziell das europäische Projekt „BEYOND EPICA – Oldest Ice Core“ mit dem Ziel, 1,5 Millionen Jahre altes Eis zu erbohren und aus der Antarktis zu bergen. Das vorherige Projekt EPICA (1996-2005) barg Eis, dass 800.000 Jahre alt war. Jetzt möchte ein internationales Forschungsteam darüber hinaus gehen, auf englisch: „to go BEYOND“!


Taxonomie

Druck aus der Tiefsee

Internationale Tiefsee-Forscher formulieren Anforderungen zum Erhalt der Artenvielfalt

[05. Juni 2019] 

Tiefsee-Taxonomie: Dies war das Leitthema eines Workshops, bei dem 27 Wissenschaftler aus zwölf Ländern – vor dem Hintergrund des stetigen Artensterbens – die zukünftige Ausrichtung ihrer Fachrichtung diskutierten, darunter auch AWI-Wissenschaftlerin Melissa Käß.


Expedition

Internationale wissenschaftliche Nachwuchskräfte an Bord Polarstern

Wechselwirkungen zwischen Ozean, Atmosphäre und Klima in Praxis und Theorie

[03. Juni 2019] 

25 wissenschaftliche Nachwuchskräfte aus aller Welt nehmen im Rahmen einer Sommerschule an einer einmonatigen Expedition mit dem Forschungsschiff Polarstern von den Falklandinseln nach Bremerhaven teil. Auf dem sogenannten Süd-Nord-Atlantik-Training-Transekt erhalten sie Einblicke in die Meereswissenschaften und führen Kurzprojekte zu den Wechselwirkungen zwischen Ozean, Atmosphäre und Klima durch.


Klimamodellierung

Erwärmung der Arktis führt zu Wetterextremen in unseren Breiten

AWI-Forscher entwickeln Klimamodell, das den schwächelnden Jetstream erklärt

[28. Mai 2019] 

Mithilfe eines neu entwickelten Klimamodells können AWI-Forscher nun zeigen, dass der wellenförmige Verlauf des Luftstroms "Jetstream" im Winter und die damit verbundenen Extremwetterlagen, wie Kälteeinbrüche, eine direkte Folge des Klimawandels sind.


Fotofestival an der Ostsee

Antje Boetius ist Schirmherrin des Fotofestivals »horizonte zingst« 2019

Umweltfotofestival zeigt AWI-Fotoarbeiten in einer Outdoor-Ausstellung

[24. Mai 2019] 

AWI-Direktorin Antje Boetius unterstützt das Umweltfotofestival »horizonte zingst«. Vom 25.5. bis zum 2.6.2019 werden an der Ostsee unter anderem auch Werke aus den Polarregionen von AWI-Fotografin Esther Horvath gezeigt.


Seite