Wochenberichte Polarstern

Die Expedition PS105 von Punta Arenas nach Bremerhaven

Abb.1.1: Fahrtroute Polarstern während der Expedition PS105 von Punta Arenas über las Palmas und Le Havre nach Bremerhaven (Grafik: Rainer Knust)

Die Rückfahrt nach Bremerhaven beginnt am 21.03.2017 in Punta Arenas, Chile, mit Zwischenstopps in Las Palmas, Spanien, am 11.04.2017 und Le Havre, Frankreich, am 18.04.2017. Am 20.04.2017 wird Polarstern in Bremerhaven einlaufen.

Von Punta Arenas bis Bremerhaven werden luftchemische und physikalische Untersuchungen stattfinden, die durch die Universitäten Göttingen und Frankfurt en Route durchgeführt werden. Ebenfalls en Route werden Aerosole in der Atmosphäre in den unterschiedlichen Klimaregionen gemessen. Diese Untersuchungen werden durch das Max-Planck-Institut für Meteorologie, Hamburg, durchgeführt. Weiter wird der Deutsche Wetterdienst (DWD) an Bord ein Trainingsprogramm durchführen. Zur Vorbereitung der Erneuerung der beiden Wellengeneratoren, die  im Herbst 2017 stattfinden soll, werden von Punta Arenas bis Le Havre erste vorbereitende Arbeiten durch eine Fremdfirma durchgeführt.

Ab Las Palmas bis Bremerhaven wird ein Training-Programm zu hydroakustischen Messungen stattfinden, an dem insgesamt 16 Studentinnen und Studenten aus Deutschland, Italien, Irland und der Volksrepublik China teilnehmen werden.

Ab Le Havre bis Bremerhaven werden 9 Gäste des Wissenschaftsausschuss des Deutschen Bundestages, sowie Vertreter des BMBF an Bord sein, um sich über die wissenschaftlichen Arbeiten auf und mit dem Schiff und der studentischen Ausbildung vor Ort zu informieren.

PS96 Wochenbericht Nr. 4 | 1. bis 9. Januar 2016

Das Neujahrs-Profil und die Wahrheit im Lot

[13. Januar 2016] 

Das Neue Jahr begann direkt mit umfassenden Stationsarbeiten. Allerdings konnte man stellenweise den Eindruck gewinnen, dass Neptun mit Neujahrsarbeiten in seinem persönlichen Hausgarten nicht so recht einverstanden ist.


PS96 Wochenbericht Nr. 3 | 21. bis 31. Dezember 2015

Besuch von Neumayer und Forschung an Feiertagen

[05. Januar 2016] 

Nach dreitägigem Eisbrechen vor Neumayer hatte Polarstern erfolgreich die Eiskante erreicht. Die Nautiker dieses Schiffes haben hier einmal mehr einen hervorragenden Job gemacht.


PS96 Wochenbericht Nr. 2 | 14. bis 20. Dezember 2015

Unten Wasser, oben Wind, dazwischen Eis - im Südpolarmeer von Bouvet nach Neumayer ist Polarstern in ihren Elementen

[21. Dezember 2015] 

Passend zum Aufstieg des ersten Wochenberichts zum Satelliten auf dem langen Weg in die Heimat tauchten draußen im Ozean die ersten Eiskrümel auf. Bereits ein Tag später klopfen „richtige“ Schollen an die Bordwand - auf das der Polarmeer-Unbedarfte aus der Koje hochschrecken möge. (Gegen Ende der Reise wird uns das Geräusch fehlen.)


PS96 Wochenbericht Nr. 1 | 6. bis 13. Dezember 2015

Eine Expedition beginnt

[14. Dezember 2015] 

Allgegenwärtige Adventsdeko bei 25 Grad im Schatten ist nichts für einen Nordeuropäer - bloß weg hier vom Tafelberg und ab Richtung Süden - denn: „Am Südpol denkt man ist es heiß - ganz falsch gedacht - nur Schnee und Eis“ (Elke Heidenreich) - und gefrorenes Wasser passt nun mal besser zu unserer Vorstellung von Weihnachtszeit.


PS96 | Kapstadt - Punta Arenas

PS96 - Kapstadt - Punta Arenas

[03. Dezember 2015] 

Der Fahrtabschnitt PS96 FROSN, Filchner Ronne Outflow System Now (ANT-XXXI/2) wird am 06. Dezember 2015 in Kapstadt (Südafrika) beginnen und am 14. Februar 2016 in Punta Arenas enden.

Es sind insgesamt 45 Wissenschaftler aus 8 Arbeitsgruppen unterschiedlicher physikalischer und biologischer Disziplinen an Bord, die sowohl meteorologische, hydrographische und bathymetrische Untersuchungen als auch benthische, ökologische und fischereibiologische Fragestellungen bearbeiten werden. Außerdem wird das Schiff einige...


Seite