Wochenberichte Polarstern

Die Expedition PS119 Punta Arenas - Port Stanley

Während FS POLARSTERN-Expedition PS119 wollen wir heiße und mögliche kalte Quellen der Sandwich Mikroplatte mit Hilfe des Tauchroboters MARUM QUEST untersuchen. Die geplanten Arbeiten basieren auf der Entdeckung von einzigartigen Ökosystemen an heißen Quellen an der Back-Arc Spreizungszone des östlichen Scotia Rückens, wie auch an submarinen Vulkanen des Süd Sandwich Inselbogens. Übergeordnetes Ziel der Untersuchungen ist, verschiedene Fluidaustrittssysteme und die daran angeschlossenen ökologischen Hot Spots am Meeresboden vergleichend zu untersuchen. In einem multidisziplinären Ansatz werden Geofuel-Hot Spot Wechselwirkungen und ökologische Aspekte untersucht, in dem sich Experten der jeweiligen Disziplinen (Geologie, Geochemie, Mikrobiologie, Symbiosen, Eukaryoten-Biogeographie) zusammengefunden haben. Untersuchungen der Süd-Sandwich Vulkane sowie die Verteilung von Walen im Scotia-Meer sind weitere Ziele der PS119.

PS119 Wochenbericht Nr. 1 | 13. - 15. April 2019

Aufbruch zum Forschungsgebiet im Scotia-Meer

[23. April 2019] 

Am Montag, den 15. April 2019 verließ FS POLARSTERN um 13:48 Uhr Ortszeit die Ankerposition C auf Reede im Hafen von Punta Arenas, um nach einem dreitägigen Transit ein erstes Forschungsgebiet in den Gewässern um die subantarktische Insel Süd-Georgien zu erreichen.


PS118 - Wochenbericht Nr. 8 | 1. - 7. April 2019

Ende der Arbeit und Heimreise

[08. April 2019] 

In der letzten Woche haben wir unsere Arbeiten im Powell Becken beendet, einen weiteren Glider eingefangen und unsere Heimreise in Richtung Punta Arenas begonnen. Morgen Früh (Montagmorgen) wird nun der Lotse für die Fahrt durch die Magellan Straße und nach Punta Arenas an Bord kommen. Wenn nichts Unerwartetes mehr dazwischenkommt, werden wir morgen Nachmittag Punta Arenas erreichen.


PS118 - Wochenbericht Nr. 7 | 25. - 31. März 2019

Westlicher Süd-Scotia Rücken

[02. April 2019] 

In der letzten Woche haben wir hauptsächlich Bathymetrie-, Ozeanographie und geothermische Wärmestrom-Transekte am westlichen Ende des Süd-Scotia Rückens, zwischen der Antarktischen Halbinsel und dem Süd-Orkney Plateau, abgefahren. Unterbrochen wurden unserer Arbeiten nur kurz wegen eines Sturmtiefs, das durch unser Arbeitsgebiet zog.


PS118 - Wochenbericht Nr. 6 | 18. - 24. März2019

Powell Becken

[25. März 2019] 

Nachdem wir das Meereis des Weddellmeeres verlassen hatten, haben wir die vergangene Woche in freiem Wasser und losem Meereis im Powell Becken verbracht, eine kleine bathymetrische Vermessung durchgeführt, einen Lander aufgesetzt, ozeanographische Transekte abgearbeitet und biologische und geologische Proben genommen.


PS118 - Wochenbericht Nr. 5 | 11. - 17. März 2019

Weiter nach Norden und zwei weitere Stationen

[18. März 2019] 

In der letzten Woche haben wir unsere Reise nach Norden bis in den Erebus und Terror Golf fortgesetzt und unterwegs zwei weitere Stationen abgearbeitet. Weitere Highlights der Woche waren Freundschaftsbesuche zwischen Polarstern und dem argentinischen Schiff Almirante Irizar.


Seite