Fehler!

Bitte wählen Sie eine Galerie im Backend aus.

Fehler!

Bitte wählen Sie eine Galerie im Backend aus.

World Oceans Day (WOD)

Der World Oceans Day (WOD) ist ein weltweiter Aktionstag zum Schutz der Meere und findet jährlich am 8. Juni statt.

2020

„Quallenflut“ auf Helgoland

 

Nicht nur im Meer auch am Land konnte man Quallen entdecken:

Der World Oceans Day 2020 wurde von gut be-Hüteten Mitarbeiter*innen des Schülerlabors OPENSEA, des Verein Jordsand und der James-Krüss-Schule Helgoland zelebriert. Neben schicken Quallen-Hüten gab es auch Krebs- und Hai-Hüte als Kopfbedeckung zum Schutz gegen die Sonne – als Schutz gegen Corona gab es die Abstandspflicht und ein reduziertes Mitmach-Programm.

Zur großen Überraschung sang und spielte das Duo „Noctiluca“ (Sonja Mangelsdorf und Carsten Graetsch) drei Lieder in denen sie das wunderbare Gedicht von James Krüss über die Insel Helgoland vertont hatten, Medusen besangen und auch aufgriffen, wie Festländer reagieren, wenn sie erfahren, dass ihr Gegenüber auf einer kleinen Insel in der Nordsee fern des Festlands lebt: „Helgoland – kann man da wohnen?“

Schüler*innen der James-Krüss-Schule hatten Kunstwerke wie z.B. Fische mit Vorschlägen zum besseren Umgang mit der Umwelt, Liebesbriefe an das Meer, Akrostichons auf „Nordsee“ oder Nachdenk- (Stolper-)steine mit Worten zum Meer erstellt, die dann zu einem Meeresmotiv gelegt wurden.

Auch Mitarbeiter*innen des Alfred-Wegener-Instituts (AWI) und internationalen Stipendiaten*innen des AWI (POGO) schrieben Liebesbriefe für das Meer und verfassten Gedichte.

Der Verein Jordsand präsentierte Informationen zum Müll-Monitoring und beeindruckte durch eine spezielle Müllsammlung: Plastikmaterial, von denen sie Robben befreit hatten.

Wir haben uns mit von Marie wunderbar gestalteten großen Tüchern als „Hingucker“ und Anlockung, sowie mit Informationen zum OSPAR-Müll-Monitoring und einem Mitmach-Zuguck-Experiment beteiligt: „Die Farben des Meeres“ – welche Farbe würdest du als Fisch wählen, um dich im blauen Meer zu verstecken? Viele wählten die Farbe „Blau“ und mussten beim Experiment feststellen, dass die Farbe „Blau“ im Meer sehr lange noch zu sehen ist, während „Rot“ als erstes „verschwindet.

2019

Trotz des Sturms haben wir uns auch in diesem Jahr nicht davon abhalten lassen am 8. Juni den World Oceans Day zu feiern, um auf die Schutzwürdigkeit unserer Meere aufmerksam zu machen. Zusammen mit der James-Krüss- Gemeinschaftsschule Helgoland, der RS Cuxhaven, der Gemeinde Helgoland, dem Verein Jordsand und der Vogelwarte Helgoland haben wir einen Flashmob zu selbst komponierter Musik (Carsten Graetsch) organisiert, Experimente angeboten, eine Ausstellung zu Upcycling gezeigt und Ideen zur Plastikmüllvermeidung ausgetauscht. Die Familienrallye ist wetterbedingt leider ausgefallen. Wir freuen uns aber umso mehr, diese nächstes Jahr stattfinden zu lassen. Alles in allem war es ein sehr gelungener Tag, der uns viel Spaß bereitet hat.

2018

Am 08. Juni 2018 haben wir auf Helgoland den World Oceans Day gefeiert. Gemeinsam mit dem Bluehouse Verein Helgoland, den Schülerinnen und Schülern der Stadtteilschule Wilhelmsburg, des Otto-Hahn Gymnasiums Landau und der James-Krüss-Schule Helgoland wurden viele spannende Versuche zum Thema Meer angeboten. Vielen Dank an alle, die mitgemacht und uns unterstützt haben. Es war ein toller Tag zum Schutz der Meere!

2017

Auch in diesem Jahr hat das Schülerlabor OPENSEA gemeinsam mit dem Bluehouse Verein den WOD gestaltet. Bereits am 06.06.2017 hatten interessierte Besucher die Möglichkeit Versuche zur C02-Problematik der Weltmeere durchzuführen.

Am 08.06.2017wurde die 8.Klasse der James-Krüss-Schule vom Schüerlabor OPENSEA zum WOD eingeladen. In Kleingruppen durften die Schüler Versuche zur Chemie der Meeres durchführen.