Archiv der Pressemeldungen und Kurzmeldungen




IPBES

Globaler Bericht zum Zustand der Biodiversität

AWI-Wissenschaftler arbeitet an Bericht des Weltbiodiversitätsrats

[03. April 2019] 

AWI-Wissenschaftler arbeitet an Bericht des Weltbiodiversitätsrats. Prof. Dr. Julian Gutt wird am 4. April 2019 bei einer Veranstaltung des Science Media Centers (SMC) als Experte Hintergrundinformationen zur Entstehung des Biodiversitäts-Berichtes liefern.


Arktischer Ozean

Transpolardrift geschwächt – Meereis schmilzt bereits in seiner Kinderstube

Neue AWI-Meereis-Studie offenbart extremes Ausmaß der Meereisschmelze in der Arktis

[02. April 2019] 

Der starke Eisrückgang in der Arktis beeinflusst das Meereis auf seiner Wanderung über den Arktischen Ozean. Wie Forschende des Alfred-Wegener-Instituts, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung in einer neuen Studie berichten, erreichen heutzutage nur noch 20 Prozent des Meereises, welches in den flachen, russischen Randmeeren des Arktischen Ozeans entsteht, tatsächlich die zentrale Arktis und begeben sich dort auf die sogenannte Transpolardrift.


PS118 - Wochenbericht Nr. 7 | 25. - 31. März 2019

Westlicher Süd-Scotia Rücken

[02. April 2019] 

In der letzten Woche haben wir hauptsächlich Bathymetrie-, Ozeanographie und geothermische Wärmestrom-Transekte am westlichen Ende des Süd-Scotia Rückens, zwischen der Antarktischen Halbinsel und dem Süd-Orkney Plateau, abgefahren. Unterbrochen wurden unserer Arbeiten nur kurz wegen eines Sturmtiefs, das durch unser Arbeitsgebiet zog.


Weltklimarat

IPCC: Expertinnen und Experten treffen sich in Bremen

Zusammenfassung des IPCC-Sonderberichtes wird vorbereitet

[01. April 2019] 

Rund 40 Autorinnen und Autoren des Weltklimarats (IPCC) treffen sich am 3. und 4. April in Bremen, um den finalen Entwurf der Zusammenfassung des IPCC-Sonderberichts "Ozeane und Eisgebiete im Klimawandel" vorzubereiten.


Messestand

AWI-Forscher auf Hannover Messe 2019

Bioniker präsentieren sich vom 1. bis 5. April in Halle 2

[29. März 2019] 

Die Arbeitsgruppe Bionischer Leichtbau des Alfred-Wegener-Instituts, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI) ist auf dem Gemeinschaftsstand der BIOKON, dem Bionik Kompetenznetz auf der Hannover Messe vertreten. Bereits zum achten Mal werden die Wissenschaftler die Messe nutzen, um neue Kontakte im Bereich Forschung und Industrie für Kooperationen und gemeinsame Forschungsprojekte zu knüpfen.


Seite