Meldungen

Ansprechpartner Kommunikation + Medien
Pressemeldungen als RSS abonnieren

Zeit für einen "Coffee Break"

[01. Juli 2020] 

Das Instagram-Live-Format „Coffee Break“ geht in die nächste Runde: Rückkehrerinnen der MOSAiC-Expedition berichten live auf von ihren Erlebnissen in der Zentralen Arktis. Am 2. Juli, ab 16 Uhr, plaudern Stefanie Arndt und Janin Schaffer bei einer Tasse Kaffee über ihre Expeditionserfahrungen auf dem MOSAiC-Instagram-Kanal @mosaic_expeditionHier gibt es einen Rückblick auf die letzte Ausgabe von Coffee Break.


Analysegeräte an Bord der Polarstern zertifiziert

[29. Juni 2020] 

Analysegeräte, die an Bord des deutschen Forschungsschiffs Polarstern den Partialdruck des Kohlendioxids (pCO2) messen, sind jetzt Teil des europäischen Netzwerkes zur standardisierten Überwachung von Treibhausgasemissionen ICOS, Integrated Carbon Observation System. mehr erfahren


Kinderbuchlesung mit Antje Boetius

[25. Juni 2020] 

Natürlich Nachhaltig: Der Verein BremerLeseLust e.V. hat ein Kinderbuch zum Thema Umweltschutz publiziert. Darin erklären die Bremer Stadtmusikanten auf spielerische Art und Weise Schülerinnen und Schülern die 17. Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen. Das Vorwort zum dem illustrierten Kinderbuch stammt von AWI-Direktorin Antje Boetius. Bei bei der Buchpremiere hat die Tiefseeforscherin den anwesenden Kindern daraus vorgelesen. Weitere Infos.


Forum Anthropozän: „Klima. Die Krise."

[23. Juni 2020] 

AWI-Direktorin Antje Boetius hat im Rahmen des dritten internationalen Anthropozän-Forums an einem ZEIT-Gespräch zum Thema „KLIMA. DIE KRISE" teilgenommen. Dort hat sie mit anderen Experten darüber diskutiert, warum "Wissenschaft und Macht im Dialog bleiben müssen". Die digitale Podiumsdiskussion ist online verfügbar.


"Unser Planet im Wandel"

[23. Juni 2020] 

"Silbersalz spricht": AWI-Direktorin Antje Boetius hat beim diesjährigen Silbersalz Science & Media Festival einen Vortrag zum Thema "Unser Planet im Wandel" gehalten. Silbersalz macht Wissenschaftskommunikation lebendig und für die Öffentlichkeit erlebbar. Der Vortrag ist online verfügbar.


Seite