GAIN

Green Aquacuture Intensification in Europe (GAIN) ist ein Projekt, das die ökologische Intensivierung der Aquakultur in der Europäischen Union (EU) und im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) unterstützt mit dem zweifachen Ziel, die Produktion und Wettbewerbsfähigkeit der Industrie zu steigern und gleichzeitig die Nachhaltigkeit und die Einhaltung der EU-Vorschriften für Lebensmittelsicherheit und Umwelt zu gewährleisten. Die Öko-Intensivierung der europäischen Aquakultur ist eine transdisziplinäre Herausforderung, die die Integration wissenschaftlicher und technischer Innovationen, moderner Politik und wirtschaftlicher Instrumente sowie die Abschwächung sozialer Zwänge erfordert. Eine erfolgreiche Öko-Intensivierung der Aquakultur wird mehr und bessere aquatische Produkte, mehr Arbeitsplätze und eine bessere Handelsbilanz durch Verringerung der Importe ermöglichen. GAIN wird sich nicht nur mit innovativen Möglichkeiten der Integration kultivierter Arten befassen, sondern sich auch um die Integration mit anderen Sektoren bemühen, um die Umsetzung moderner Prinzipien der Kreislaufwirtschaft in der Aquakultur zu fördern.

Das GAIN-Konsortium umfasst ein breites Spektrum an komplementären Fachkenntnissen und einen gut ausbalancierten Mix aus Forschungsinstituten und Industriepartnern, der die Erreichung der folgenden spezifischen Ziele sicherstellt:

  1. Entwicklung und Optimierung nachhaltiger Futtermittel, ohne den Fischereidruck und Einfluss auf ländliche Ökosysteme zu erhöhen;
  2. Mehrwert für den Aufbau innovativer Verfahren, die sowohl Nebenprodukte als auch Nebenströme in wertvolle Sekundärrohstoffe umwandeln, so den Gewinn steigern und den ökologischen Fußabdruck minimieren;
  3. Verbesserung des Managements von Fisch- und Muschelzuchtbetrieben in Bezug auf FCR, Fisch-Welfare und Abfallreduzierung durch den Einsatz von Sensoren, Biomarkern, Big Data, IoT (Internet der Dinge) und prädiktiven, mathematischen Modellen;
  4. Unterstützung integrierter Politik und Beseitigung der derzeitigen Hindernisse für die Umsetzung der Kreislaufwirtschafts-Prinzipien in der aquatischen Produktion.

Projekt Steckbrief

Projektname

GAIN  (Green Aquaculture Intensification in Europe) 

Projektdauer

42 Monate

Projektebene

EU (H2020)

Projektpartner

21

Stakeholder

Forschung, Industrie, Ministerien, Behörden, Umweltschutz, EU