News

Klimageschichte im Eis

EU-Projekt

Klimageschichte im Eis

Klimatische Veränderungen der Vergangenheit: Das Konsortium BE-OI hat drei Jahre lang im Eis der Antarktis nach einem Ort gesucht, an dem sich klimatische Veränderungen am besten analysieren lassen. Die Ergebnisse wurde auf der Tagung „European Geosciences Union“ vorgestellt.

Massiver Meteoriten-Einschlagskrater entdeckt

Arktis

Massiver Meteoriten-Einschlagskrater entdeckt

Ein internationales Forscherteam hat einen 31 Kilometer breiten Meteoriten-Einschlagkrater entdeckt, der im nördlichen Grönland unter dem Eisschild verborgen ist. Dies ist der erste Fund eines Kraters unter einem der kontinentalen Eisschilde auf der Erde. Die Ergebnisse erscheinen jetzt in der internationalen Fachzeitschrift Science Advances.

Viel weniger Seen unter dem Eisschild der Ostantarktis als angenommen

Antarktis

Viel weniger Seen unter dem Eisschild der Ostantarktis als angenommen

Forschende des Alfred-Wegener-Instituts, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung haben in einer aufwendigen Antarktis-Expedition mehrere Seen unter dem Recovery-Gletscher überprüft, die zuvor mithilfe von Satelliten entdeckt worden waren. Dabei haben die Forscher jedoch kaum größere Wasseransammlungen gefunden. Dieses Ergebnis überrascht.



Blog

Sedimentbohrung unter dem Ekströmisen

AWI-Eisblog

Sedimentbohrung unter dem Ekströmisen

Ein wesentliches Ziel des Sub-EIS-Obs Projekts ist es Sedimente unter dem Ekströmisen zu beproben. Nach langen und mühseligen Tagen und Nächten, die das „Heißwasserbohrteam“ auf dem Eisschelf verbracht hat um ein Loch ins Eis zu schmelzen, konnte das „Sedimentbohrteam“ endlich ausrücken, um mit der geologischen Probenahme zu beginnen. Dafür haben wir einen Schlitten mit Winde […]

Autor: Glaziologe auf Expedition

Heißwasserbohrung auf dem Ekströmisen – dem Untergrund auf der Spur

AWI-Eisblog

Heißwasserbohrung auf dem Ekströmisen – dem Untergrund auf der Spur

Wie auch in der vergangenen Saison war ein Ziel der Sub-EIS-Obs-Kampagne, Proben vom Ozeanboden zu nehmen. Dazu wird die Technik der sogenannten „Heißwasserbohrung“ angewendet. Das Prinzip ist einfach: zunächst wird Schnee geschmolzen, dann das Wasser erhitzt und schließlich mit Hochdruckpumpen in einen langen Schlauch gepumpt, an dessen Ende sich eine sogenannte Lanze befindet (eine schwere […]

Autor: Olaf Eisen

Antarktis – was passiert im Sommer 2018/19?

AWI-Eisblog

Antarktis – was passiert im Sommer 2018/19?

Gleichzeitig mit unserem letzten Bericht zu den Ergebnissen der EGRIP-Kampagne 2018 begann auch nahtlos die nächste Sommersaison in der Antarktis. Neben verschiedenen größeren und kleineren Projekten im Umfeld der Neumayer-Station, wie die Fortführung von Sub-EIS-Obs oder regelmäßige Messungen des Schneezutrags entlang der Traverse nach Kottas wird in den kommenden Monaten auch die Kohnenstation wieder geöffnet […]

Autor: Olaf Eisen