Meldungen

Ansprechpartner Kommunikation + Medien
Pressemeldungen als RSS abonnieren

Gäste am AWI

Besuch vor Expeditionsstart

Organisatoren und Teilnehmende der Antarctic Circumnavigation Expedition (ACE) zu Gast am AWI

[22. November 2016] 

Am letzten Samstag hat eine Gruppe Teilnehmender und Organisatoren der Transitfahrt der sogenannten Antarctic Circumnavigation Expedition (ACE) das Alfred-Wegener-Institut besucht. Die Gäste starteten anschließend mit dem Forschungsschiff Akademik Treshnikov von Bremerhaven aus Richtung Kapstadt.


AWI-Technikum

Das Alfred-Wegener-Institut bekommt ein Technikum

AWI und Stadt Bremerhaven stellen Pläne für zukünftige Nutzung am Handelshafen vor

[17. November 2016] 

Gemeinsam mit der Stadt Bremerhaven und der Fischereihafenbetriebsgesellschaft (FBG) hat das Alfred-Wegener-Institut die Nutzungsmöglichkeiten der Fläche an der Klußmannstraße konkretisiert. Auf der gegenüberliegenden Hafenseite des AWI-Campus soll ein Technikum für Entwicklungsarbeiten sowie Expeditionsvorbereitungen entstehen.


Preisverleihung

Hamburger Schulprojekt mit AWI-Beteiligung ist "Ausgezeichneter Ort" im Land der Ideen

Gemeinschaftsprojekt "Maritimes Zentrum Elbinseln" als Erfolgsmodell ausgezeichnet

Vertreter der am Maritimen Zentrum Elbinseln beteiligten Partner nahmen die Auszeichnung entgegen, unter ihnen auch AWI-Direktorin Karin Lochte (4.v.l) und Renate Treffeisen vom Klimabüro für Polargebiete und Meeresspiegelanstieg (2.v.r.)
[16. November 2016] 

Das Projekt Maritimes Zentrum Elbinseln an der Stadtteilschule Hamburg-Wilhelmsburg ist einer von 100 Preisträgern im Wettbewerb Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen 2016. Die Schule hatte im Jahr 2012 gemeinsam mit dem AWI, dem internationalen Maritimen Museum Hamburg, der IBA Hamburg GmbH sowie Vertretern der Wirtschaft ein langfristiges Kooperationsvorhaben gestartet, das zum Ziel hat, Jungen und Mädchen für Naturwissenschaften zu begeistern. Gestern sind die Initiatoren für dieses Engagement in Hamburg geehrt worden.

...


Arctic Frontiers Seminar Abroard

Arktische Biodiversität im Fokus

Norwegische und deutsche Forscher diskutieren aktuellen Stand der Arktisforschung und Perspektiven

[15. November 2016] 

Norwegische und deutsche Forschung treffen sich am Mittwoch, den 16. November 2016 im Haus der Wissenschaft in Bremen zu einem Seminar. Gemeinsam nehmen sie die arktische Biodiversität in den Fokus: Wie ist der aktuelle Stand der Forschung und welche Perspektiven gibt es?


Antarktis

Die Suche nach dem ältesten Eis der Erde

EU fördert Dreijahresprojekt zur Entschlüsselung der Klimageschichte mit 2,2 Millionen Euro

[14. November 2016] 

In der Antarktis suchen international führende Eis- und Klimawissenschaftler von 14 Institutionen aus zehn europäischen Ländern nach dem ältesten Eis der Erde. Ziel ist es zu erkunden, wo in der Antarktis zukünftig der am weitesten in die Erdgeschichte zurückreichende Eiskern erbohrt werden kann. Das Alfred-Wegener-Institut koordiniert das mit 2,2 Millionen Euro von der EU finanzierte Projekt „Beyond EPICA - Oldest Ice“ (BE-OI).


Seite