Fachbereich Geowissenschaften

Wir erforschen die Entwicklungsgeschichte der Polarregionen, vergangene Klima- und Umweltzustände, sowie die gegenwärtige Reaktion des Erdsystems auf natürlich und anthropogen bedingte Klimaänderungen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Bremerhaven, Potsdam und Sylt untersuchen, welche Prozesse und Wechselwirkungen im Erdsystem für die Entwicklung der polaren Umwelt entscheidend waren und sind. Dazu schauen sie tief in den Sedimentaufbau der Ozeane, in terrestrische Ablagerungen und in die Eiskappen der Pole. Erforscht werden zum Beispiel die Zusammensetzung und Verteilung der marinen Sedimente, die Stoff- und Energieflüsse in Dauerfrostgebieten und die Struktur und Veränderung der Erdkruste und der polaren Eisschilde. Für die Gewinnung der erforderlichen Daten und Proben werden Forschungsschiffe, Observatorien, Flugzeuge und Satellitensysteme eingesetzt.

Fachbereichsleiter:

Prof. Dr. Ralf Tiedemann