Unser Angebot für Gastforscher

Um die GastforscherInnen der BAH in der Umsetzung ihrer Projekte zu unterstützen, stellen wir Gastlabore zur Verfügung, die gegen eine geringfügige ‘bench fee’ gebucht werden können.

Die Gastlabore bieten jeweils Platz für 2 WissenschaftlerInnen und sind mit Internetverbindung, Seewasseranschluss und einer Labor-Grundausstattung wie Mikroskopen und einem Rechner ausgerüstet. Die Nutzung einer erweiterten Ausstattung ist in Absprache mit dem technischen Betreuer für Gastforscher Uwe Nettelmann (Uwe.Nettelmann@awi.de, Tel: 04725-819 3212) und der Gastforschungsleitung, möglich. 

 

Die Nähe der BAH zum Helgoländer Felswatt ermöglicht es unseren Gastforschern, problemlos biologisches Material im Gezeitenbereich zu sammeln. Zusätzlich, können sublittorale Organismen durch unsere Abteilung ‚Wissenschaftliches Tauchen` beschafft werden. Gastforscher werden gebeten mit dem Bestellformular die Organsimen selbst direkt bei den Tauchern zu bestellen. Die Forschungsschiffe ‚Uthörn’ und ‚Aade’können für die Probennahme von Planktonfängen und aus dem Sublittoral eingesetzt werden. Die gesammelten Organismen können in einem Durchflusssystem gehältert werden. Daneben steht für Experimente oder zur Hälterung von Proben ein Temperaturkonstantraum mit Seewasseranschluss zur Verfügung.