Werkzeuge

In den Sedimenten der marinen Klimaarchive ist eine Fülle von Informationen über vergangene Klimaänderungen enthalten. Diese Informationen sind, wenn auch in verschlüsselter Form, als geochemische, sedimentologische und physikalische Messgrößen in den Sedimenten enthalten („Proxies“). Wir betreiben diverse Labore um diese Informationen zu extrahieren.

Wir führen marine Expeditionen durch, um bestimmte Sedimentarchive am Meeresboden aufzuspüren und zu beproben. Diese Archive sind im Hinblick auf die Sedimentzusammensetzung und –struktur, die Quellen und Zufuhrmechanismen, das Ablagerungsmilieu, die Sedimentationsgeschwindigkeit und die Zeitspanne unterschiedlich ausgebildet. Für das Aufspühren und die Beprobung nutzen wir daher eine Kombination unterschiedlichster Technologien: Parasound, MultiCorer, Großkastengreifer, Schwerelote, Kastenlote und Kolbenlote. Diese Geräte können in eingeschränktem Umfang auch ausgeliehen werden.

Wir entwickeln die Ocean Data View (ODV) Software zur Analyse und Visualisierung von marinen und anderen Umweltdaten. Viele wichtige digitale Datensätzen für Ozean und Atmosphäre stellen wir im ODV Format zum Download bereit.  Ausserdem produzieren wir elektronische Atlanten, bestehend sowohl aus den umfangreichen digitalen Datensätzen als auch aus großen Bildergalerien mit vielen 2D Schnitten entlang der Expeditionsrouten und sich drehenden beckenweiten 3D Szenen.