Infraschall

Das Infraschall Array I27DE liegt etwa 3 km südwestlich der Neumayer-Station III und wird von der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) betrieben. Es dient der Überwachung des Kernwaffenteststoppabkommens (CTBT). Die ganzjährige Vor-Ort-Betreuung erfolgt durch die Geophysiker der jeweiligen Überwinterungsmannschaft. Die jährlichen Wartungsarbeiten werden in den Sommermonaten von BGR-Mitarbeitern und AWI-Technikern vorgenommen. Ausführliche Informationen zu diesem Observatorium finden sich auf den Webseiten der BGR.