Meldungen

Ansprechpartner Kommunikation + Medien
Pressemeldungen als RSS abonnieren

Förderung

AWI-Postdoktorand Michael Fritz erhält zweijähriges Stipendium

Daimler und Benz Stiftung fördert jedes Jahr zehn Wissenschaftler

[11. März 2016] 

Wie Kohlenstoffe entlang der arktischen Küsten transportiert werden und welche Auswirkungen sie im Arktischen Ozean haben, diesen Fragen widmet sich AWI-Geowissenschaftler Dr. Michael Fritz. Für sein Forschungsprojekt erhält er nun zwei Jahre lang ein Stipendium.


Kooperation

AWI meets TUHH

Meeresforscher und Technikwissenschaftler planen Zusammenarbeit

[08. März 2016] 

Wissenschaftler der Technischen Universität Hamburg und des Alfred-Wegener-Instituts wollen zukünftig ihre Expertisen aus Ökologie und Ingenieurwissenschaft bündeln. Um Gemeinsamkeiten auszuloten, trafen sich Ende Februar mehr als 20 Forscher in Hamburg.


Wissenschaftsjahr 2016*17 – Meere und Ozeane

Entdecken. Nutzen. Schützen

Das Wissenschaftsjahr ist eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

Logo Wissenschaftsjahr 2016*17 – Meere und Ozeane
[03. März 2016] 

Das neue Wissenschaftsjahr 2016*17 startet im Juni und widmet sich der Meeresforschung. Schon jetzt lädt die neue Website zum Informieren und Entdecken ein.


Kick-Off Meeting

Mikroplastik im Meer auf der Spur

Internationale Experten treffen sich zum Auftakt des Projektes BASEMAN

Vielfalt von Mikroplastikpartikeln
[29. Februar 2016] 

Am Dienstag, den 1. März 2016 treffen sich rund 50 Experten von 24 Institutionen aus elf Ländern in Bremerhaven, um einheitliche Standards für die Bestimmung und Erfassung von Mikroplastikpartikeln zu entwickeln. Das Treffen bildet den offiziellen Auftakt des Projekts BASEMAN.


Neues Zuhause

AWI-Forschungsflugzeug landet erstmals am Bremer Flughafen

Maschine bezieht neuen Standort der deutschen Polarflieger

[29. Februar 2016] 

Heute landete die Polar 6 erstmals am Bremer Flughafen. Die Maschine ist eines von derzeit zwei Forschungsflugzeugen, die das Alfred-Wegener-Institut für wissenschaftliche und logistische Aufgaben in den Polarregionen einsetzt.


Seite