Magnetik

Für die Registrierung der zeitlichen Variationen des Erdmagnetfeldes sind zwei 3-Komponenten Fluxgate Systeme in Betrieb. Das ältere System DM-100 ist geographisch Nord-Süd orintiert, das neu in Betrieb genommene FGE Magnetometer ist nach klassischer Art in Richtung nach “Magnetisch-Nord” ausgerichtet.

Zugang zu den Daten der Langzeitmessungen

Die Daten werden online von der Neumayer Station an das AWI in Bremerhaven und von dort weiter an das GFZ in Potsdam und an Intermagnet übertragen.

Aktuelle und archivierte Tagesplots der magnetischen Registrierungen an VNA1 können hier

DATEN

angesehen und herunter geladen werden.

 

 

Links:

GFZ

INTERMAGNET

Bau des Magnetikobservatoriums

Im Zuge des Baus der NeumayerStation III wurde auch ein neues Magnetikobservatorium gebaut. Dieses befindet sich in einem unterirdischen Schneeschacht und besteht weitestgehend aus nichtmagnetischen Materialien.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Magnetikobservatorium

Das Magnetikobservatorium befindet sich 1,5km südlich der Neumayer-Station in einem unterirdischen Schacht. Bei schlechter Sicht ist es nur entlang einer Handleine zu erreichen.