Meldungen

Ansprechpartner Kommunikation + Medien
Pressemeldungen als RSS abonnieren

Pressemitteilung

Polarstern auf Spurensuche

[05. Juni 2007] 

Erste Ergebnisse der letzten Antarktisexpedition mit dem Forschungseisbrecher Polarstern zur Prydz-Bucht deuten darauf hin, dass der ostantarktische Eisschild zur Zeit, abgesehen von eiszeitlich-warmzeitlichen Fluktuationen, ein noch offenbar stabiles Gebilde ist und lediglich in den Küsten- und Schelfregionen der Prydz-Bucht kurzfristige Fluktuationen zeigt. Die Forscher fanden auch Algenmatten, die auf Veränderungen in der mikrobiellen Gemeinschaft hinweisen. Ein Filmteam begleitete die Wissenschaftler. Die Premiere der 45-minütigen Dokumentation „Boten der Antarktis – mit Polarstern in die Eiszeit“ ist im Rahmen der „Langen Nacht der Wissenschaft“ am 9. Juni um 20:30 Uhr im großen Hörsaal auf dem Telegrafenberg (Gebäude H) in Potsdam.


Pressemitteilung

Neuer Superrechner für die Polar- und Meeresforschung

[31. Mai 2007] 

Alfred-Wegener-Institut erhält NEC SX-8R Hochleistungs-Vektorrechner

 

Bremerhaven, den 31. Mai 2007. Das Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung hat einen neuen Hochleistungsrechner mit Mitteln aus dem Großgeräteprogramm der Helmholtz-Gemeinschaft beschafft. Der NEC SX-8R Vektorrechner wird für aufwändige Simulationen in der Klimaforschung und den Meereswissenschaften eingesetzt. Damit gewinnt die Polarforschung ein wichtiges Instrument für die Klimaforschung.

 


Pressemitteilung

Wie weit können wir in den Kreislauf der Weltmeere eingreifen, um CO2-Konzentrationen in der Atmosphäre zu reduzieren?

[30. Mai 2007] 

Diese Frage stand im Mittelpunkt einer gemeinsamen Pressekonferenz des Alfred-Wegener-Instituts für Polar und Meeresforschung in der Helmholtz-Gemeinschaft und des "European Network of Excellence for Ocean Ecosystems Analysis: EUR-OCEANS". Im Anschluss an die Präsentation eines von EUR-OCEANS produzierten Informationsfilm nahmen deutsche und französische Wissenschaftler Stellung zu einigen vielfach diskutierten Vorschlägen, den Treibhauseffekt durch gezielte Beeinflussung natürlicher Kreisläufe zu verringern.


Pressemitteilung

Das Internationale Polarjahr hält in Bremerhaven Einzug: das Alfred-Wegener-Institut begrüßt die deutsch-französische Wissenschaftskarawane

[25. Mai 2007] 

Das Internationale Polarjahr 2007/08 und die großen Reisen des Wassers sind die Themen der 5. deutsch-französischen Wissenschaftskarawane, die am 2. Juni in Bremerhaven eröffnet wird. Das Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung in der Helmholtz-Gemeinschaft (AWI) beteiligt sich mit Mitmachaktionen für Kinder und Erwachsene. Weitere Höhepunkte sind eine Bilderreise durch das Leben der „Kleinen Eisbären“ mit dem Fotografen Thorsten Milse und eine Live-Video-Schaltung zur deutsch-französischen Forschungsstation auf Spitzbergen: „Bremerhaven spricht mit den Forschern in der Arktis“.


Pressemitteilung

Aufbruch zu Kaltwasserkorallen und anderen „hot spots“

[24. Mai 2007] 

Mit neuem Anstrich, Schiffs-TÜV und Beflaggung der Helmholtz-Gemeinschaft macht sich Polarstern am 29. Mai auf in Richtung Norden. Die 22. Arktis-Expedition führt das Flagschiff des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung (AWI) zunächst nach Nordnorwegen und Spitzbergen.


Seite