Wochenberichte Polarstern

Die Expedition PS123 (20.12.2020 - 01.02.2021)

 

 

PS123 - Wochenbericht Nr. 3 | 04. - 10.01.2021

Südlich des Äquators – Nördlich der Roaring Forties

[11. Januar 2021] 

Die Reise verläuft weiterhin nach Plan. Das Ergebnis des dritten Abstriches zur Untersuchung auf CoV-2, den wir bei Las Palmas abgegeben hatten, erreicht uns. Alle negativ, die Antarktis kann kommen. Wird sie auch, in gar nicht allzu langer Zeit.


PS123 - Wochenbericht Nr. 2 | 28.12.2020 - 03.01.2021

Las Palmas – über den Äquator

[07. Januar 2021] 

Nach Abgabe des 3. CoV-2 Abstriches bei Las Palmas, setzt Polarstern die Reise Richtung Süd fort. Das Wetter zeigt sich zunehmend sommerlich. Auf Höhe der Kanaren steht das Thermometer bereits bei 18° C, die kapverdischen Inseln passieren wir bei 26°C, wolkenlosem Himmel und sanfter Dünung um 2 Meter aus Nord. Die hartverdienten Seebeine können sich vorerst ausruhen, es könnte wahrlich schlechter sein.


PS123 - Wochenbericht Nr. 1 | 20. - 27.12.2020

Bremerhaven – Las Palmas

[06. Januar 2021] 

Nach  gut achttägiger Einzelquarantäne im Hotel Best Western Fischereihafen und 2 negativen PCR Tests auf CoV-2 verlegten wir am 20.12. plangemäß in zwei Chargen auf Polarstern. Die Kammern wurden bezogen, die Sicherheitseinweisung erfolgte in den zwei Gruppen, die bis zum Ende der weiteren Quarantänemassnahmen zusammenbleiben sollten. Zudem wurde eine Stellprobe auf dem Helideck durchgeführt.


PS121 - Wochenbericht Nr. 4 | 01.09. – 08.09.2019

Letzte Aktivitäten

[09. September 2019] 

Dies ist der letzte Wochenbericht von PS121, der unsere Aktivitäten an Bord während einer vollen Forschungswoche beschreibt. Die Forschungstätigkeiten gehen weiterhin gut voran und an Bord ist bereits deutlich zu spüren, dass sich die Expedition dem Ende zuneigt.


PS121 - Wochenbericht Nr. 3 | 25.08. – 31.08.2019

Langzeitbeobachtungen

[04. September 2019] 

Im letzten Wochenbericht haben wir darüber berichtet, dass sich ein Langzeitobservatorium, wie der HAUSGARTEN, durch die Umsetzung regelmäßig wiederkehrender standardisierter Untersuchungen an festen Stationen auszeichnet. Daraus ergibt sich, dass der Verlauf einer Expedition wie PS121, deren Arbeiten hauptsächlich der Fortsetzung des Langzeitobservatoriums HAUSGARTEN gewidmet sind, im Vorfeld der Expedition recht gut skizziert werden kann.


Seite