Wochenberichte Polarstern

Die Expedition PS120 Port Stanley - Bremerhaven

Die Transitfahrt von Port Stanley über Las Palmas nach Bremerhaven startet am 02.06.2019 und endet am 29.06.2019 in Bremerhaven.

Die Fahrt steht ganz im Zeichnen der studentischen Ausbildung und bedient die Schiff-Vorbereitungen für MOSAIC. Eine internationale Gruppe von 25 Studierenden aus 23 Ländern wird während einer "schwimmenden Sommerschule" in Techniken der Ozeanographie und der Fernerkundung geschult. Dabei sollen sie Methoden der Probennahme, der Aufarbeitung der Proben und den Umgang mit erhobenen Daten lernen.

Im Rahmen in der Vorbereitung der anschließenden MOSAIC Expeditionen werden Sensoren kalibriert, und die Implementierung in System getestet, um einen reibungslosen Ablauf während des MOSAIC Programms vorzubereiten. Neben der sensor-technischen Vorbereitungen, wird auch die medizinische Abteilung neuorganisiert.

Als weitere Aufgabe während der Transitfahrt werden chemische und physikalische Messungen zum Energieaustausch zwischen Ozean und Atmosphäre durchgeführt. Zudem bekommen die Studenten eine Einführung in die Physik des Klimasystems, in die internationalen Klimaverhandlungen und Datenanalyse. Mikroplastik & EDNA

Dem „shipboard training“ geht ein dreitägiger Workshop an Land voraus, auf dem grundlegende Arbeitsweisen, Methoden und Programme zur späteren Nutzung an Bord vorgestellt werden.

Die "schwimmende Sommerschule" ist ein gemeinsames Projekt zwischen dem Alfred-Wegener-Institut, NF- POGO Zentrum für Exzellenz und dem OCEAN TRAINING PORTAL (OTP). Die Sommerschule wird durch die Nippon Foundation / NF- POGO Centre of Excellence, ATLANTOS und das OTP finanziert und von REKLIM (Helmholtz Verbund Regionale Klimaveränderung) und PORTWIMS (Portugal Twinning for innovation and excellence in marine science and earth observation) unterstützt.

Am 29.06.2019 wird Polarstern in Bremerhaven einlaufen und beendet damit die Expedition PS120.

PS97 Wochenbericht Nr. 4 | 7. - 13. März 2016

Antarktische Halbinsel

[15. März 2016] 

Die 4. Woche der Polarsternexpedition PS97 war ganz der Antarktischen Halbinsel gewidmet. Vielen von uns wird diese Woche, wegen der eindrucksvollen Landschaften, der Eisberge und der in der Entfernung vorbeiziehenden Wale, sicherlich lange in Erinnerung bleiben.


PS97 Wochenbericht Nr. 3 | 29. Februar - 6. März 2016

Über die Drake Passage

[08. März 2016] 

Nach Abschluss der Arbeiten am chilenischen Kontinentalrand begann am 28. Februar unsere erste Überquerung der Drake Passage in Richtung Antarktische Halbinsel. Die etwa 500 Seemeilen lange Route führte uns etwas westlich der engsten Stelle zwischen Südamerika und der Antarktis auf die pazifische Seite der Drake Passage über ein bisher nur sehr wenig untersuchtes Meeresgebiet (Abb. 1). Schwerpunkt unserer Arbeiten auf dieser Überquerung der Drake Passage waren biologische Wasserprobenentnahmen, geologische Sedimentkernarbeiten und ozeanographische...


PS97 Wochenbericht Nr. 2 | 22. - 28. Februar 2016

Rund um Feuerland

[29. Februar 2016] 

Die geologische Stationssuche in der Nacht vom 21. auf den 22. Februar führte uns auf einer Profilfahrt mit den bordeigenen Hydroakustik-Anlagen von der SW Ecke der Banco Namuncurá (auch bekannt als Burdwood-Bank) hinunter in die Tiefsee der nördlichen Drake Passage und NW den Kontinentalhang wieder hinauf bis auf wenige Meilen vor die „Isla de los Estados“.


PS97 Wochenbericht Nr. 1 | 16. - 21. Februar 2016

Verspätetes Auslaufen wegen Sturm und anderen Widrigkeiten

[22. Februar 2016] 

In der Nacht vom 19. auf den 20.  Februar gegen Mitternacht hieß es endlich „Leinen los“ auf FS Polarstern und damit beginnt unsere Expedition PS97. Bis zum Auslaufen war es ein langer Weg. Ein Vortrupp war bereits 6 Tage zuvor in Punta Arenas eingetroffen, um gleich nach Einlaufen der Polarstern von der vorherigen Antarktis-Expedition PS96 mit dem  Umstauen der zahlreichen Container an Bord zu beginnen. Leider war es zu diesem Zeitpunkt für die FS Polarstern noch nicht möglich an die einzige Containerumschlags-Pier in Punta Arenas, die...


PS97 Übersicht | 16. Februar - 8. April 2016

Die Expedition PS97 von Punta Arenas nach Punta Arenas

[15. Februar 2016] 

Der Fahrtabschnitt PS97 „Paläoozeangraphie der Drake Passage (PaleoDrake) wird am 16. Februar 2016 in Punta Arenas (Chile) beginnen und am 8. April 2016 wieder in Punta Arenas enden.


Seite