Hallo Jungs - aus diesen tollen Angeboten könnt ihr wählen:

Ab-
kür-
zung
Titel
Altersstufe
Was wird bearbeitet?
J-ProgProgrammieren - mein Computer macht, was ich will
5.-8. Klasse

Ein Computer kann ganz schön viel. Aber warum eigentlich? Ganz einfach: Jemand hat es ihm beigebracht, ihn programmiert. Das werden wir auch tun und verschiedene Programmiersprachen ausprobieren.

J-Lab

Arbeiten im Bio-Labor
5.-7. Klasse

Im biologischen Labor gibt es viele verschiedene Arbeitstechniken, Instrumente und Apparaturen. In verschiedenen Versuchen zu Themen wie Trennen von Stoffen, pH-Wert Messungen und Mikroskopie werdet ihr ein paar dieser Untersuchungen besser kennenlernen. Gleichzeitig könnt ihr im Gespräch mit den Biologielaboranten mehr über dieses Berufsbild  erfahren.
J-GPSSelbstgemacht: Wie mache ich eine digitale Wegbeschreibung?
7.-8. Klasse
Wir wollen im "Feld" - also draußen - GPS-Punkte aufnehmen und anschließend mit frei verfügbarer Software (Quantum-GIS, Google Earth) digitale Karten und Wegbeschreibungen anfertigen.
J-BibBibliotheksralley 5.-8. KlasseWir versorgen die Wissenschaftler*innen des AWIs mit den nötigen Informationen, die sie für ihre Arbeit benötigen, auch wenn sie sich z. B. auf Polarexpedition befinden. In einer Rallye stellen wir euch den Arbeitsort Bibliothek vor und geben Einblicke in die täglichen Arbeitabläufe.
J-SekSekretär / AssistentAls Sekretär arbeiten heute nur wenige Männer. Früher war der Beruf eine der wenigen Möglichkeiten, die Frauen offenstanden und ihnen einen hierarchischen Aufstieg innerhalb eines Unternehmens oder einer Behörde boten. Der Job des Sekretärs bietet viel mehr als du zuerst denkst. So muss ein guter Sekretär nicht nur die Muttersprache hervorragend beherrschen und einsetzen können, sondern oft auch eine Fremdsprache genauso gut kennen. Er assistiert den Vorgesetzten in jederlei Hinsicht und organisiert oftmals eine ganze Abteilung. Damit muss ein Sekretär ein guter Manager sein. Was machen die Sekretäre – oder wie sie heute heißen: Assistenten – am Alfred-Wegener-Institut genau? Wenn du das wissen möchtest, dann kannst du den Tag mit mir verbringen und selbst erleben, wie vielseitig diese Aufgabe gestaltet werden kann.
J-SilbForschungswerkstatt SilberseeAm in der Nähe Bremerhavens gelegenen Silbersee werden wir die erstaunlich vielfältige und faszinierende Pflanzen- und Tierwelt & die Ökologie eines in der letzten Eiszeit entstandenen Sees genauer erkunden. Nach dem spannenden Keschern/Sammeln von Wasserlebewesen werden wir den Fang unter Stereolupen genauer beleuchten. In unserer Forscherkiste befinden sich auch ein Tiefenwasserschöpfer, Wasseranalytikmessgeräte, Bestimmungsbücher und vieles mehr. Damit alle Wissbegierigen auch die nötige Vorbildung für ihre Forschung bekommen, werden die AWI-Experten Rede und Antwort stehen. Wir informieren über vampirische Muschelbabies, einheimsiche Giftschlangen, Nesselkapselexplosionen, Relikte aus der letzten Eiszeit bis hin zu Nahrungsketten im Silbersee, an deren Ende Fische und auch der Mensch mit seinen Eingriffen ins Ökosystem stehen.

Angebote für Mädchen

Wir haben einige spannende Bereiche im AWI ausgewählt, die die Mädchen erkunden können. Insgesamt haben wir fast 100 Plätze für Jungen und Mädchen. Es gibt hier eine Liste mit den Angeboten für die Mädchen.

Angebote für Jungen

Wir haben wieder einige spannende Bereiche im AWI ausgewählt, die die Jungen erkunden können. Insgesamt haben wir fast 100 Plätze für Jungen und Mädchen. Es gibt hier eine Liste der Angebote für die Jungen.

Anmeldung

Die Anmeldung für den diesjährigen Zukunftstag (26. April 2018) ist geschlossen. Wir haben mehr als doppelt so viele Anmeldungen wie in den Vorjahren. Es gibt also leider wirklich keine Chance mehr auf einen Platz - auch nicht auf der Nachrückerliste. Ab dem 10. März 2019 (15 Uhr) kannst du dich für den Zukunftstag 2019 im AWI anmelden. Wir werden dann hier einen Link freischalten, der dich zur Anmeldung führen wird.

Kontakt

All eure Fragen zum Zukunftstag beantwortet Alexander Kempf. Bitte ruft Alex nicht an - er würde dann den ganzen Tag nichts anderes machen, als eure Telefonanrufe entgegen zu nehmen. Wenn ihr eine Frage habt, schickt bitte eine e-mail an Girlsday@awi.de Unter dieser Adresse beantwortet Alex auch die Fragen der Jungen!