Die besten Fotos 2015

Jedes Jahr rufen wir AWI-intern zum großen Fotowettbewerb auf. Alle Kolleginnen und Kollegen sind aufgerufen, ihre schönsten Aufnahmen des Jahres in den drei Kategorien "In the Field", "In the Lab" und "Our Team" einzureichen. Die schönsten Aufnahmen möchten wir an dieser Stelle präsentieren.

In the Field

In der Kategorie „In the Field“ dominierten in diesem Jahr die Natur- und Landschaftsaufnahmen. Die Neumayer-Station III gehört zu den am häufigsten fotografierten AWI-Motiven. So dramatisch-schön in Szene gesetzt aber sieht man sie selten. Fotograf Jölund Asseng gelang diese Aufnahme an einem Abend kurz nach dem Ende des Polartages. Bei ruhigem Wetter hatten sich kurz vor Sonnenuntergang (hier 23:56 Uhr) Nebel-schwaden gebildet. Die untergehende Sonne färbte sie für einen Moment feuerrot, verschwand dann und ging eine Stunde später wieder auf. Die weiteren Fotografen der ausgezeichneten Aufnahmen: Eisbär (Mario Hoppmann); Polarlichter über Polarstern (Stefan Hendricks); verbrannter und im Untergrund versinkender Wald mit Rauch am Dalton Highway, Alaska (Ingmar Nitze).

In the Lab

Seitdem am AWI Potsdam die Arbeiten für den Neubau begonnen haben, fotografiert Lutz Schönicke die Baustelle und ihre Akteure regelmäßig. Für die Bauarbeiter ist er quasi ein alter Bekannter – und so erklärt sich auch, warum Lutz Schönicke anders als alle anderen bis in die Spitze des Baukrans klettern durfte, um diese beeindruckende Aufnahme zu machen. Und Lutz Schönicke hat es mit einer weiteren Aufnahme in die Top 5 der Wettbewerbskategorie "In the Lab" geschafft. Von ihm stammt auch die 360-Grad-Aufnahme der Potsdamer Baustelle. Weitere Preisträger sind René Bürgi (Laserjustage im AWIPEV-Obervatorium), Jasmin Heiden (Glaspetrischalen mit Probenfiltern im „Planktonlabor der Biogeo-Sektion) sowie Jölund Asseng (Eiskristall aus der verlassenen Neumayer-Station II).

Our Team

Es hatte alles ganz friedlich angefangen: Während einer Polarstern-Expedition beschlossen AWI-Mitarbeiter, einer Kollegin einen Geburtstagskuchen zu backen. Beim Zubereiten der dafür angedachten Blaubeeren schlug dann jedoch die Kreativität zu. Blaubeermus und Lebensmittelfarbe wurden im Nu zu Film-Makeup, die Polarstern-Kombüse zur Showbühne. Die Aufnahme von Mario Hoppmann ist unser AWI-Team-Foto des Jahres 2015. Mit gleich zwei Aufnahmen schafften es Permafrostforscher in diesem Jahr auf die Ränge. Die Fotos stammen von Isabell Eischeid (Blick durch die Eisscholle) und Justine Ramage (Wanderung zur Abbruchkante). Auf dem Bild von Christian Völkner gönnen sich AWI-Kollegen eine Teepause vor einer Hütte auf Lagoon Island, Antarktis. Theresa Hargesheimer hat an Bord eines russischen Forschungsschiffes zwei Kollegen abgelichtet.