Stellenangebot

Durchsuchen Sie unsere Datenbank nach weiteren attraktiven Stellenangeboten


Einkäufer/-in für Bauleistungen sowie Architekten- und Ingenieurleistungen

Kennziffer: 10/G/Verw-tt
Fachbereich: Verwaltung
Anstellungsart: Vollzeit
Standort: Bremerhaven

Das Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung ist  eine von der Bundesrepublik Deutschland, der Freien Hansestadt Bremen und den Ländern Brandenburg und Schleswig-Holstein getragene Forschungseinrichtung mit rund 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. In einem breiten multidisziplinären Ansatz betreiben wir Polar- und Meeresforschung und leisten dabei im Verbund mit zahlreichen universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen einen wichtigen Beitrag zur globalen Umwelt-, Erdsystem- und Paläoklimaforschung.

Für unsere Abteilung Einkauf/Wirtschaft am Standort Bremerhaven suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Einkäufer/-in
für Bauleistungen sowie Architekten- und Ingenieurleistungen

Die Abteilung Einkauf/Wirtschaft ist u. a. zuständig für die Beschaffung von Lieferungen und Leistungen aller Art, einschließlich Bauleistungen, mit einem jährlichen Einkaufsvolumen von zurzeit ca. 50 Mio. Euro.

Aufgaben:
Zu Ihren Aufgaben gehören die selbständige Vorbereitung und Durchführung von z.T. komplexen nationalen und EU-weiten Ausschreibungsverfahren für Bau- und Bauunterhaltungsmaßnahmen sowie Architekten- und Ingenieurleistungen für unsere Standorte.
Dazu gehören das selbständige Erstellen von Ausschreibungsunterlagen einschließlich Mitwirkung bei der Erstellung von Leistungsverzeichnissen/-beschreibungen sowie Verhandlungsführung mit Lieferanten/Dienstleistern und die Erarbeitung von Verträgen.
Auch die kaufm./rechtliche Begleitung der Fachabteilungen bei der Abwicklung der Leistungen und die laufende Überwachung der Umsetzung von Dienstleistungs- und Werkverträgen hinsichtlich Laufzeiten und Budget fällt in Ihren Aufgabenbereich. Mängel, Nachträge und Leistungsstörungen betreuen Sie ebenfalls.
Darüber hinaus bilden Sie in Bezug auf die Beschaffungsvorgänge die kaufmännische Schnittstelle zwischen der Abteilung Bau und Facility Management, anderen technischen und wissenschaftlichen Bereichen im AWI und den Auftragnehmern und sorgen dort für einen fachlichen Know-how-Transfer.
Des Weiteren ist die Mitarbeit in Projektteams gefordert, wobei die Anforderung besteht, sich schnell auf die sich in Bezug auf die einzukaufenden Leistungen ergebende Vielfalt einzustellen.

Voraussetzungen:
•    Sie haben ein Studium der Richtung Bauingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen Bau oder Architektur erfolgreich abgeschlossen oder besitzen eine vergleichbare, ggf. auch kaufm. oder juristische Qualifikation, die zur Ausübung der beschriebenen Aufgaben befähigt.
•    Idealerweise verfügen Sie über mehrjährige Erfahrungen im Bereich der Vergaben von Bauleistungen sowie Architekten- und Ingenieurleistungen nach den Regeln des öffentlichen Vergaberechts.
•    Sehr gute kaufmännische und technische Kenntnisse werden somit vorausgesetzt und sind mit der Bewerbung zu erläutern.
•    Erfahrungen im Bereich des öffentlichen Vergaberechts unter Anwendung des Vergabehandbuches (VHB) des Bundes sowie der allgemein gültigen Gesetze und Verordnungen (VOB/GWB/VgV/BGB/HOAI) und die Anwendung der Regelwerke des Bundes (RBBau, RZBau) wären vorteilhaft.
•    Gute Englischkenntnisse, Team- und Kommunikationsfähigkeit, verhandlungssicheres Auftreten sowie Durchsetzungs- und Überzeugungskraft, werden ebenso erwartet.
•    Sie verfügen über ein ausgeprägtes Organisations- und Koordinationstalent.
•    Der Umgang mit MS-Office Produkten ist Ihnen vertraut.
•    Kenntnisse des SAP Einkaufs-Moduls sind wünschenswert.

Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet mit der Option auf Entfristung. Die Vergütung ist abhängig von Ihrer Qualifikation sowie den Ihnen übertragenen Aufgaben bis zu Entgeltgruppe 12 möglich und richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst des Bundes (TVöD-Bund). Der Dienstort ist Bremerhaven.

Wir bieten ein multidisziplinäres internationales und spannendes Arbeitsumfeld mit flexibler Arbeitszeit, modernstem Forschungsequipment und einer erstklassigen Infrastruktur.
Das AWI strebt die Erhöhung der Anzahl unserer Mitarbeiterinnen mit (Fach-) Hochschulabschluss an und fordert daher Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt. Über verschiedene Maßnahmen wird gezielt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie gefördert. Aufgrund unserer familienbewussten Personalpolitik wurde uns das Zertifikat zum Audit „Beruf und Familie“ verliehen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse und Tätigkeitsnachweise) unter Angabe der Kennziffer 10/G/Verw-tt bis zum 08. Juni 2017 auf dem Postwege an: Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung, Personalabteilung, Postfach 120161, 27515 Bremerhaven oder per E-Mail (alle Unterlagen in einer PDF-Datei kombiniert) an: personal@awi.de.



expedition tomorrow

Allgemeine Informationen

Wir betreiben in einem breiten multidisziplinären Ansatz Polar- und Meeresforschung und leisten dabei im Verbund mit zahlreichen universitären und außeruniversitären Forschungsinstituten einen wichtigen Beitrag zur globalen Umwelt-, Erdsystem- und Paläoklimaforschung.

Logo audit berufundfamilie