Aktuelle Wetterbeobachtungen

Die synoptischen Wetterbeobachtungen werden all 3 Stunden durchgeführt. Sie beinhalten Messungen der Lufttemperatur (aus 2 m Höhe), Luftdruck (reduziert auf Meeresniveau), Windvektor (aus 10 m Höhe), Taupunkt (aus 2 m Höhe), Wolken (Bedeckungsgrad, Art und Höhe), horizontale Sichtweite, gegenwärtiges und vergangenes Wetter sowie Schneedrift.

Das gesamte Messprogramm wird um 0, 9, 12, 15, 18, 21 UTC durchgeführt. Nachts (3, 6 UTC) unterbleiben in der Regel die visuellen Beobachtungen. Alle Daten werden unverzüglich über Mail codiert (FM12-SYNOP) in das Global Telecommunication System (GTS) der Wetterdienste eingespeist und tragen zur Wettervorhersage bei.

Wetterbeobachtungen seit 1981

Die alle 3 Stunden durchgeführten Wettermeldungen von Neumayer werden seit 1981 regelmäßig validiert und archiviert. Die Daten sind über den Data Publisher for Earth & Environmental Science PANGAEA in monatlicher Granularität frei zugänglich. Sie werden in der Klimaforschung zur Verifikation von Modellen sowie Satellitenmessungen und zur Erfassung von Klimatrends verwendet.

Die Suche lässt sich im Advanced Search Modus von PANGAEA leicht zeitlich begrenzen. Über das Data Warehouse von PANGAEA lassen sich selektiv beliebige Parameter aus einer Liste von Suchergebnissen extrahieren.