Kurzprofil

In der Sektion Atmosphärische Zirkulationen werden experimentelle und theoretische Erkenntnisse zur Rolle der polaren Atmosphäre im globalen Klimawandel zusammen geführt.   Die experimentellen Beobachtungen werden an der deutsch-französischen Arktisstation AWIPEV in Ny-Ålesund/Spitzbergen erhoben, aber auch pan-polare Flugzeug- und Sondenkampagnen werden koordiniert und durch Messungen in weiteren Regionen der Welt ergänzt.  Die experimentellen Untersuchungen werden benutzt die Beschreibung kleinskaliger Prozesse in numerischen Modelle der Atmosphäre und des gekoppelten Klimasystems zu verbessern.

Im Detail vereint die Sektion drei Forschungsschwerpunkte, die eng miteinander verknüpft sind:

Eine der Aufgaben der Sektion ist die wissenschaftliche Koordinierung aller deutschen AWIPEV Aktivitäten.

Mehr

Kontakt