HIGHSEA-Aufnahmeverfahren: schriftlicher Test

Wie kann ich im Aufnahmeverfahren Punkte sammeln? (Foto: Susanne Gatti)

Für den schriftlichen Test brauchst du kein Schulwissen über Biologie oder Chemie. In unseren Aufgaben beschreiben wir einige Fakten, anschließend stellen wir Fragen zu den genannten Fakten. Für Aufgaben dieses Typs "Fakten erkennen" bekommst du maximal ca. 13 von 33,3 Punkten.

Wir möchten auf jeden Fall sicher sein, dass du ganz grundlegende Fähigkeiten im Rechnen und Englisch hast. Beides sind für uns wichtige Werkzeuge, wenn wir wissenschaftliche Fragen bearbeiten wollen. Deshalb kommen im Test einige Aufgaben zum Dreisatz und zur Prozentrechnung vor. Bitte bedenke, dass du im Test keinen Taschenrechner benutzen darfst. Vielleicht ist es gut, auch das schriftliche Addieren, Subtrahieren, Multiplizieren und Teilen ein bisschen zu üben. Wenn du alle Rechen-Aufgaben richtig löst, bekommst du ca. 12 von 33,3 Punkten.

Auch einen Englisch-Teil haben wir vorbereitet. Er besteht aus einigen multiple-choice Aufgaben und einigen Aufgaben, in denen du einige Sätze eines freien Textes schreiben musst. Aus den Englisch-Aufgaben kannst du ungefähr 8 von 33,3 Punkten erreichen.

Daraus kannst du erkennen, dass es sich wirklich lohnt, wenn du dich für die Rechen-Aufgaben und den Englisch-Teil ein bisschen vorbereitest.

Termine

Das Aufnahmeverfahren für den nächsten Jahrgang - HIGHSEA XVI - findet im Feb./Mrz. 2017 statt. Die Termine gibt's hier ab Ende November 2016.

schriftlicher Test zum Üben

Wenn du für den schriftlichen Test üben möchtest, wenn du Probeaufgaben haben möchtest, dann schickst du uns einfach eine e-mail und wir schicken dir eine Probeklausur zu. So erreichst du uns per mail...