Als Doktorand/in am AWI

Die Ausbildung und individuelle Unterstützung von Doktoranden/innen gehört mit zu den zentralen Anliegen der wissenschaftlichen Nachwuchsförderung am Alfred-Wegener-Institut (AWI).
Zur Zeit sind an unserem Institut etwa 200 Jungwissenschaftler/innen aus über 30 verschiedenen Ländern weltweit tätig, um hier unter der Betreuung und wissenschaftlichen Anleitung von AWI-Kollegen/innen der verschieden Fachbereiche ihre Dissertation anzufertigen. Unsere Promovierenden finden bei uns eine hervorragende technische und administrative Ausstattung vor und durch die enge Einbindung in zahlreiche nationale und internationale Projekte tragen sie maßgeblich zum wissenschaftlichen Output des AWI bei.

Frisch promoviert! Claudia Wekerle mit ihren Betreuern Thomas Jung (links) und Peter Lemke. (Foto: Sergey Danilov)

Promotionsthemen

Eine Doktorarbeit kann prinzipiell in allen wissenschaftlich arbeitenden Fachbereichen und Sektionen des AWI angefertigt werden. Mehr Informationen zu den speziellen Fachgebieten, Forschungsthemen und Projekten findet ihr hier.

Finanzierung

Eine Finanzierung der Doktorarbeiten erfolgt in der Regel im Rahmen von zeitlich befristeten wissenschaftlichen Projekten mit einer Laufzeit von zumeist drei Jahren.

Alternativ kann die Finanzierung des Promotionsvorhabens über nationale und internationale Stipendienprogramme eingeworben werden. Eigenständig eingeworbene Promotionsvorhaben müssen zu den Forschungsthemen des AWI passen.

Bewerbung

Eine Bewerbung für eine Doktorarbeit am AWI erfolgt entweder direkt auf eine ausgeschriebene Promotionsstelle (Jobs) oder initiativ über Kontaktaufnahme bei den Wissenschaftlern/innen der entsprechenden Fachbereiche und Sektionen.

Doktorandenprogramm

Die Teilnehme an einem strukturierten Graduiertenprogramm ist für alle Doktorand/innen am AWI verpflichtend. Die Teilnahme ist fester Bestandteil zur Qualifizierung der Promovierenden während ihrer Betreuung am AWI. Alle Doktoranden/innen haben die Möglichkeit, Mitglied der Helmholtz Graduate School for Polar and Marine Research (POLMAR) zu werden. Neben einem umfangreichen Aus- und Weiterbildungsprogramm bietet POLMAR zahlreiche Beratungs- und Unterstützungsangebote rund um die Promotion.

Doktorandenvertretung

Alle Doktoranden/innen am AWI werden durch das sogenannte DokTeam repräsentiert. Die Doktorandenvertretung wird einmal jährlich von allen Promovierenden gewählt. Das DokTeam fördert den Kontakt und den Austausch zwischen den Doktoranden/innen und setzt sich allgemein für die Interessen aller Promovierenden am AWI ein.

Kontakt

Allgemeine Doktorandenbelange & Koordination POLMAR:
Dr. Claudia Sprengel
Dr. Claudia Hanfland

International Office:
Andrea Bleyer

Doktorandenvertretung:
DokTeam